Vermehrung und Aufzucht

Vermehrung und Aufzucht

Bei der Aufzucht der verschiedenen Zungenlosenkaulquappen gibt es doch einige deutliche Unterschiede. So sind die Kaulquappen der Zwergkrallenfrösche Fleischfresser und die Kaulquappen der Krallenfrösche und der Wabenkröten Filtrierer pflanzlicher Nahrung. Besonders bemerkenswert ist natürlich auch die Aufzucht bei den Wabenkröten in den namensgebenden Brutkammern. Trotzdem kann man vieles pauschal für alle Pipiden betrachten, so dass die Informationen hier, falls möglich und sinnvoll, für alle Zungenlosen zusammen gefaßt sind.
Die hier befindlichen Informationen zu Zwergkrallenfröschen kann man als allgemeingültig betrachten. Die Informationen zu Wabenkröten beziehen sich in erster Linie auf nicht vollständig austragende Wabenkrötenarten. Spezifische Informationen zu Großen Krallenfröschen fehlen momentan noch.

  1. Geschlechterunterscheidung

  2. Paarungsstimulation

  3. Paarungsverhalten

  4. Fütterung

  5. verschiedene Aufzuchtmethoden

  6. Entwicklung der Kaulquappen

  7. Verhalten der Kaulquappen

  8. Aufzuchtberichte verschiedener Pipidenhalter

Joachim Schoelkopf bedankt sich an dieser Stelle bei H.J. Herrmann für die erhaltenen Ratschläge und Tipps.

Inhalt von Martin Truckenbrodt (Martin)
Google



Search WWW
Search pipidae.de

Valid HTML 4.01! Valid CSS!